Entwicklungshilfe

 

Welche Bedingungen müssen erfüllt werden ?

  • Mindestens 21 und höchstens 65 Jahre alt sein.
  • In Belgien wohnhaft sein.
  • Ein gutes Führungszeugnis besitzen.

 

Profil der Kandidaten

  • Bevorzugte Studien/Ausbildungen: Arzt, Krankenpfleger, Landwirtschaftsingenieur oder Lehrer. Aber auch Erzieher, Juristen, verschiedene technische Studien und Ausbildungen
  • Mehrsprachigkeit
  • Ein Diplom als Ersthelfer oder als Animator kann hilfreich sein
  • Andere Erfahrungen können in deinem Lebenslauf ebenfalls ein dickes Plus darstellen, z.B. die Gewohnheit im Team zu arbeiten, oder andere zu animieren;  Projekte gleich welcher Art selber aufgebaut und durchgeführt zu haben, ...


Die verschiedenen Etappen

  • Kontaktaufnahme und erste allgemeine Informationsversammlungen: organisiert von der ACODEV (Dachverband der französisch- und deutschsprachigen Hilfsorganisationen) und von verschiedenen NGOs.
  • Orientierungszyklus: Dieser wird von verschiedenen Organisationen angeboten:
    • Die ITECO (centre de formation pour le développement et la solidarité internationale) bietet einen Basiskurs an. Hier wird durch Simulationsspiele, Vorträge von erfahrenen Entwicklungshelfern, Spezialisten in den einzelnen Bereichen und audio-visuellem Material zum Nachdenken angeregt über die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Gegebenheiten des jeweiligen Landes.
    • Die CTB ( Cooperation Technique belge ) bietet ebenfalls einen Basiskurs an.
    • Handicap International bietet ebenfalls anerkannte Kurse an.
  • Einstellungsprozedur: Tests und Prüfungen bei den jeweiligen NGOs.
  • Vertragsabschluss: Falls der Kandidat ausgewählt wird, wird er mit der NGO einen Vertrag über ein bestimmtes Projekt, wofür diese NGO die Verantwortung trägt, abschließen. Die NGO übernimmt auch die Verantwortung für die Kompetenz des Kandidaten.


Nützliche Adressen

  • ACODEV, Quai du commerce 9, B-1000 Bruxelles,  Tel: 02/223.16.95 oder 02/219.88.55,  http://www.acodev.be/jobs
  • SPF Affaires étrangères, Commerce extérieur et Coopération au Développement DGCD, Rue des petits carmes 15, B-1000 Bruxelles, Tel. 02/501.81.11  www.dgcd.be
  • CTB Coopération Technique belge, Rue haute 147, B-1000 Bruxelles, Tel: 02/505.37.00,  www.btcctb.org
  • ITECO, Rue Renkin 2, B-1030 Bruxelles, Tel: 02/543.70.30,  www.ITECO.be
  • Handicap International, Rue de Spa 67, B-1000 Bruxelles, Tel: 02/280.16.01,  www.handicapinternational.be
  • www.dgdc.be: Unter „Jobs“ findest du konkrete Arbeitsangebote.
  • www.vvob.be: Vlaamse Vereiniging voor Ontwikkelingssamenwerking en technische Bijstand
  • www.solmond.be: Bietet konkrete Projekte im Süden an (Bangladesh, Togo, usw.)
  • www.11.be: Eine sehr interessante und aktive Organisation.

 

 

Meine Ausgaben liegen im Durchschnitt pro Woche bei...







-

 



Liège Province Jeunesse Erasmus plus eryica eurojuka infor jeunes euro desk Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens