Fernstudium

Du möchtest studieren? Hast aber keine Zeit oder Lust täglich zur Uni zu gehen? Du möchtest dir selbst deinen Lernrhythmus einteilen?
Dann ist ein Fernstudium vielleicht genau das Richtige für dich!

Wie läuft ein Fernstudium ab?
Beim Fernstudium findet im Gegensatz zum Präsenzstudium der größte Teil des Studiums abseits der Universität statt. Du kannst dich während des ganzen Jahres einschreiben.


Dein Unterricht wird dir per Post oder Online zugeschickt. Du lernst zu Hause, füllst Aufgaben aus und schickst ihn wieder zur Uni zurück. Dort wird er von deinem zuständigen Lehrer korrigiert und dir samt dem nächsten Unterricht zugeschickt.

Oft kannst du zwischen verschiedenen Angebotsformen wählen: schriftlicher Fernunterricht und schriftliche Betreuung, schriftlicher Fernunterricht und Online-Betreuung, Fernunterricht und Betreuung über CD-ROM und Internet oder ausschließliche Online-Betreuung.

Oft werden auch Seminare am Wochenende angeboten, wo du persönlichen Kontakt zu Lehrern und Studenten aufbauen kannst. Außerdem kannst du deinem Lehrer per Post, Telefon oder Internet eventuelle Fragen stellen oder um Erläuterungen bitten.

Wie sieht es mit dem Kindergeld aus?
Wenn du ein Fernstudium machst, verlierst du dein Anrecht auf Kindergeld.

Welche Eigenschaften sind für ein Fernstudium erforderlich?
Da du dir selbst deinen Lernplan aufstellen kannst, brauchst du eine Menge Selbstdisziplin und Motivation. Auch Organisationsvermögen und Selbstständigkeit sind erforderlich.

Wo findest du ein Fernstudium?

Es gibt auch viele Privatschulen in Belgien und Deutschland. Diese findest du im Internet indem du dein gewünschtes Fach und Land eingibst.

Worauf musst du achten?
Es ist ganz wichtig, dass du zwischen Fernstudium und -unterricht entscheidest:
Bei einem Unterricht, bzw. einer Weiterbildung erhältst du ein Zertifikat. Bei einem Fernstudium allerdings ein Diplom (Bachelor oder Master).

Auch solltest du genauestens überprüfen, ob das Diplom staatlich anerkannt ist, damit es dir auf dem Arbeitsmarkt weiterhilft. Oft sind die Institutionen staatlich anerkannt, was allerdings nicht heißt, dass dies auch für das Diplom gilt. Deshalb solltest du dich immer vorher gründlich über das Diplom und seine Gleichstellung informieren.

Achte auch darauf, wie lange die Institution bereits besteht und v.a. wie lange der Unterricht schon angeboten wird.

Wenn du Zweifel hast, kannst du immer im Infotreff, im JIZ oder im Ministerium nachfragen.

Akt.09/2016

 

Warst du schon mal im JIZ oder im INFOTREFF?



-

 



Liège Province Jeunesse Erasmus plus eryica eurojuka infor jeunes euro desk Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens