Die Minipille

Die Minipille enthält nur das Hormon Gestagen, welches gering dosiert ist und kann somit auch von Frauen mit einer Östrogenempfindlichkeit eingenommen werden.

Wirkung und Zuverlässigkeit
Wirkungsweise der Minipille ist ähnlich wie bei der herkömmlichen Pille und sie ist bei korrekter Anwendung genauso sicher wie die Pille. Sie verhindert das Eindringen der Samenzellen in die Gebärmutter und die Einnistung der Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut. Da die Minipille nur Gestagen enthält, kann es jedoch, anderes als bei der Pille, zum Eisprung kommen. Die Minipille wird durchgehend eingenommen und täglich exakt zur gleichen Zeit.

Vorteile
Die Nebenwirkungen sind geringer als bei der Pille. Auch eignet sich die Minipille für stillende Frauen, da die geringe Menge Gestagen in der Muttermilch dem Kind nicht schadet.

Nachteile
Die exakten Einnahmezeiten verlangen von der Frau Disziplin. Da die Minipile ohne Unterbrechung eingenommen wird, kann es zu Zyklusstörungen mit Schmierblutungen kommen.

Die Minipille schützt weder vor AIDS noch vor anderen sexuell übertragbaren Krankheiten.
 

Warst du schon mal im JIZ oder im INFOTREFF?



-

 



Liège Province Jeunesse Erasmus plus eryica eurojuka infor jeunes euro desk Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens